Sprung ins kalte Wasser

Hallo~

Mein Name ist Saiko und ich bin passionierte Schreiberin von Anime Reviews. Schon zu Animexx – Zeiten habe ich immer wieder mal kleine „Bewertungen“ zu Serien verfasst.
Es erschien mir einfach produktiver ein wenig etwas über die Serie zu sagen und zu reflektieren, als sich einfach stumpf einen Anime nach dem Anderen anzusehen. Qualitativ hochwertig waren diese Kommentare jedoch noch nicht, sondern bestanden größtenteils daraus welchen Charakter ich am geilsten fand und welcher Charakter möglichst früh von einem möglichst großen Stein hätte erschlagen werden sollen. Ja, so einen Mist habe ich früher fabriziert.

Nach einiger Zeit bin ich dann zu anisearch.de gewechselt, womit zeitgleich auch das Niveau (und die Länge) meiner Reviews zunahm. Und ich wäre wohl auch bis zum Ende meiner Lebtage auf dieser Seite aktiv gewesen, wenn es nicht ein kleines Problem gegeben hätte. Nämlich, dass Anisearch gefühlte hundertmal ihr Layout geändert hat, so dass es am Ende für mich einfach nicht mehr übersichtlich, sondern nur noch verwirrend war. Ohne Witz, nach den jüngsten Änderungen habe ich eine Übersicht zu meinen vergangenen Reviews erst nach zwanzig Minuten (!!) finden können, und dann waren da noch nicht mal alle aufgelistet. Und ich rede hier nicht davon, dass wenn ich mich in die Neuerungen eingelesen hätte, ich die Seite gut hätte navigieren können, nein! Es ist einfach unübersichtlich und unnötig kompliziert, wie die Seite mittlerweile aufgebaut ist.

Da war ich nun, total unglücklich über die verkorksten Layoutentscheidungen und wusste lange nicht, was ich tun sollte. Bis mir folgender Gedanke kam:
„Hey, wie wäre es, wenn ich einen Blog aufmache und einfach darauf meine Reviews veröffentliche? Das wäre eigentlich besser als ständig auf die Launen von einem Seitenbetreiber angewiesen zu sein.“
Und joah, eines kam zum anderen, und hier bin ich nun, mit einem eigenen Blog für meine Anime – Reviews.

In nächster Zeit werde ich erst einmal alte Reviews posten, die für mich qualitativ gut sind. Die, höflich ausgedrückt, „leicht bescheidenen“ Bewertungen werde ich zunächst für mich behalten. Eventuell möchte ich alle Animes, zu denen ich solche Reviews geschrieben habe, nochmal mir ansehen, um dann entsprechend besser meine Meinung vertreten zu können.

Der erste Anime, dem ich mich dann im Zuge dieses Blogs zuwenden werde, wird „Yu-Gi-Oh GX“ sein, von dem ich als Letztes Folge 165 gesehen habe. Seid gespannt darauf, wie dessen Bewertung ausfallen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s